Blog

Update 2019

Das erste Jahr als Verein liegt hinter uns, daher bereiten wir schon fleißig das 2. vor.

Auch in diesem Jahr wollen wir die Gartensaison wieder mit einem öffentlichen Planungstreffen beginnen.
Bei dieser Gelegenheit wollen wir überlegen, welche Früchte wir in diesem Jahr auf unserem Acker anbauen.
Natürlich gibt es auch für alle neuen Mitglieder die Möglichkeit, sich zu informieren.
Wir treffen uns am 23.01. um 18.30Uhr in der Gottschalkstr. 26 im Seminarraum des Erdgeschosses in der Uni Kassel.
Werbeanzeigen

Saatgutplanung 2018

Pflanzplan „SelbstErnteAcker Wiener Straße“ in Kassel
Entwurf 2018
Reihe Pflanzart
1 Kartoffel
2 Kartoffel
3 Kartoffel
4 Kartoffel
5 Pastinaken
6 Schwarzwurzel
7 Rote Beete
8 Gelbe Beete (neu)
9 Pflücksalat
10 Petersilienwurzel
11 Möhre
12 Möhre
13 Möhre
14 Steckzwiebel
15 Porree
16 Knollensellerie
17 Kopfsalat
18 Wirsing
19 Kohlrabi
20 Fenchel
21 Mangold (Stiel-)
22 Mangold (Blatt-)
23 Rote Melde
24 Zuckererbsen
25 Buschbohnen (gelb)
26 Buschbohnen (lila)
27 Sonnenblumen
28 Radieschen+ Eiszapfen
29 Einjährige Sommerblumen
30 Schalerbsen
31 Steckrübe
32 Rote Beete
33 erste Wunschreiehe z. B. Steckzwiebeln, Schalotten
34 zweite Wunschreihe z. B. Knollensellerie, Calendula, Astern
35 dritte Wuschreihe Stangensellerie, Spitzkohl, Rotkohl, Saubohnen, sonstige Jungpflanzen wie oben
36 Kürbissaat
37 Tomate oder Gurke
38 Zucchini

Kosten für die Parzellen

Es ist geschafft, der Verein ist eingetragen. In den nächsten Tagen wird es eine Mail an alle, die sich schon angemeldet haben, mit der Bankverbindung geben. Es sind auch noch Plätze frei, hier noch mal die Konditionen:

Es werden folgende Parzellentypen angeboten:
20m² zu 60 €
40m² zu 120 €
80m² zu 240 €
Zu den Kosten für die Parzelle kommt ein Jährlicher Mitgliedsbeitrag von 10€ pro Person hinzu (pro Parzelle muss mindestens eine Person Mitglied sein).